Sonntag, 17. März 2013

Mehr Platz für die Tomatenpflanzen


Bei den vorgezogenen Tomaten wurde es langsam eng, deswegen sind die größeren von ihnen jetzt in Einzeltöpfe umgezogen. Die restlichen Pflanzen sehen zum Teil sehr schwächlich aus; da warte ich nochmal ab, wie sie sich weiter entwickeln. Die Umgetopften scheinen die Aktion aber gut überstanden zu haben. Wie häufig empfohlen wird, habe ich sie sehr tief in die neuen Töpfe gesetzt, damit sich am Stiel neue Wurzeln bilden können. Vor allem bei den Pflanzen, die eher lang und dünn geraten waren, scheint das sinnvoll zu sein. Mal gucken, ob sie dadurch kräftiger werden.
Jetzt heißt es erstmal weiterwachsen und wenn das Wetter weiterhin mitmacht, können sie bald schon tagsüber nach draußen.        






Kommentare: