Montag, 22. Juli 2013

Erdbeeren blühen pink



Die ersten Knospen, die ich letzte Woche an meinen Erdbeerpflanzen entdeckt hatte, sind mittlerweile aufgegangen und zu sehr hübschen pinken Blüten geworden.



Insgesamt sind es jetzt neun Knospen/Blüten, die sich lustigerweise auf nur drei der Pflanzen verteilen... die anderen drei Pflanzen produzieren zwar fleißig Blätter, aber sonst ist nichts zu sehen. Es gibt offenbar auch keinen Zusammenhang zwischen der Größe der Pflanzen und der Anzahl der Blüten - die größte Pflanze blüht noch gar nicht und die am schwächlichsten wirkende hat zwei Knospen.



Bin mal gespannt, wie das weitergeht, und ob ich tatsächlich dieses Jahr schon richtige Erdbeeren ernten kann!
 



Kommentare:

  1. Hallo, du kannst bestimmt dieses Jahr Erdbeeren essen. Ich hab Erdbeeren im Blumenbeet untergebracht, nachdem sie geblüht haben,hat es nicht mehr lange gedauert bis reife Beeren da waren.:-) Ist übrigens ein toller Blog. Hab gerade einen Schrebergartenblog angefangen.
    Gruß Holger
    http://dergartenblog.bplaced.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Na ich will's hoffen, dass bald Beeren dran sind :-)
      Grüßle

      Löschen
  2. Oh, eine pinke hatte ich mir dieses Jahr auf einer Raritaetenboerse mitgenommen... bisher gab trotz diverser Blueten keine Frucht. Ich hoffe, du hast mehr Glueck!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin eh skeptisch, weil die Pflanzen halt noch sehr klein sind... mal sehen. Auf jeden Fall ist es dekorativ :)

      Löschen