Samstag, 1. Juni 2013

Entwicklung der Möhren und Lauchzwiebeln

Nachdem ich die Möhren + Zwiebeln Ende März gesät hatte, tat sich erstmal lange Zeit gar nichts. Die Keimdauer beträgt zwar auch ein Weilchen, aber die winterlichen Temperaturen hatten wohl auch ihren Anteil.
Nach ca. 4 Wochen sah man dann die ersten Spitzen und seitdem sind die Pflänzchen gut gediehen: 


23.4.
1.5.
8.5.
Möhren am 8.5.
Zwiebeln am 8.5.
14.5.



Ich hatte die Möhren eh schon viel zu dicht gesät, und als mir jetzt einfiel, dass es ja Kugelmöhren sind und sie entsprechend mehr Platz in der Breite brauchen, habe ich es mal mit Pikieren versucht:

Ergebnis

Vorbereitung



Ich bin gespannt, ob die umgetopften Pflanzen das gut verkraften. Hab von manchen Leuten gehört, dass pikieren bei Wurzelgemüse nur schlecht funktioniert und man die überschüssigen Pflanzen einfach wegtun soll, und manche meinen, das wäre kein Problem und würde genauso gut klappen wie bei anderem Gemüse auch. Mal sehen!

 

Kommentare:

  1. Oh, da bin ich ja mal sehr gespannt! Ich hatte das gleiche gemacht, hatte dann aber gelesen, dass das wohl nix wird und hab meine pikierten feige wieder rausgenommen und im Salat gegessen. Jetzt bin ich bei dir ja umso gespannter, ob was bei rum kommt! Mit Kugelmöhren ja vielleicht wirklich! Ich hab so schnöde lange Möhren:) Warte mal...das stand in dem einen Buch...ah! hier! Die haben das im Prinzessinnengarten in Berlin versucht. Die Möhren waren verkrüppelt, als sie sie aus der Erde zogen... waren aber bestimmt keine Kugelmöhren :) Ich meine, wie sollen die verkrüppeln! Geht gar nicht! Ich hoffe es wird was! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch etwas misstrauisch, ob das klappt. Hab's einfach mal probiert :) Und selbst wenn sie verkrüppeln sollten - essen kann man sie dann ja immer noch ;-)
      Grüßle

      Löschen
  2. das sieht ja schon gut aus!
    da bin ich auch mal gespannt, wie das mit dem pikieren geht - musst mal berichten ob die das verkraften. denn bei mir ist manche Saat im Hinterhof nicht aufgegangen, danke den Voegeln die da immer drin rum scharren, und so koennte ich nun aus 3 reihen moehren gut 2 machen... wenn ich manche rueber setze und die Luecken fuelle. also sag mal bescheit ob die naechste Woche noch fit aussehen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bisher sehen sie noch gut aus, soweit man das vom Grün oben beurteilen kann :)

      Löschen
  3. Ich bin schon gespannt! Meine Möhren scheinen knollenlos zu bleiben :-( Das Grün kann man im Salat aber mitessen, oder?

    AntwortenLöschen