Montag, 27. Mai 2013

Die ersten Blüten und viel Grün


Trotz des Kälteeinbruchs hat sich in der letzten Woche was getan:





Die meisten Tomatenpflanzen haben schon seit einer Weile Knospen, wollen aber noch nicht blühen.
Eine der Hängetomaten war jetzt die schnellste:











Ein bisschen Farbe gibt es im Moment auch bei der letzten Sommer ausgesäten Blumenmischung - zwei kleine lila Blüten, immerhin.   











Nachdem ich die Kartoffeln aufgefüllt hatte, guckte nur noch wenig von den Pflanzen oben raus. Gut eine Woche später ist es jetzt schon wieder ziemlich üppig:   












Von den neu gesäten Bohnen ist noch nichts zu sehen. Bei der Kapuzinerkresse ist auch nichts mehr gekommen, da habe ich ein paar Körner nachgefüllt.
Das geht aber bestimmt schnell, wenn es bald mit den Temperaturen wieder raufgeht.




Kommentare:

  1. Wow - die Kartoffeln sind ja der Hammer!
    Und schööön, erste Tomatenblüten!
    Ich hab gestern auch die ersten entdeckt obwohl die Pflanzen noch relativ klein sind. Da freut man sich schon sehr.
    Bin gespannt ob die Bohnen noch kommen, berichte bitte!
    Ich hab auch noch welche nachgesteckt die imemr noch nicht rausgucken.
    Ist abe rauch so kalt bei uns.
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denk auch, dass es einfach zu kalt war die letzten Tage, da braucht das ein bisschen länger mit dem Keimen.
      Jep über die Blüten freut man sich :)
      Hab aber auch ein paar Tomaten, die noch sehr klein sind, und anstatt weiter zu wachsen ganz viele Knospen bekommen haben...
      LG

      Löschen