Sonntag, 19. Mai 2013

Balkon sommerfit

Endlich Mitte Mai - hab jetzt alle Pflanzen nach draußen gestellt und die restlichen Sachen gesät.  

Außerdem gab es noch ein bisschen Kleinkram zu tun, zB bei den Kartoffeln.




vorher -


Nachdem die innerhalb von ca. zwei Wochen seehr viel gewachsen waren, habe ich jetzt den Pflanzbeutel mit Erde aufgefüllt. Ein bisschen Grün guckt sogar immer noch oben raus. Mal gucken, ob es durch das zeitversetzte Auffüllen wirklich nachher mehr Knollen gibt.

    



- nachher




- Pflanzsack auffüllen -






hübsches Saatgut









Die Bohnen habe ich jetzt auch ausgesät. Drei Borlottibohnen teilen sich einen Topf mit zwei Tumbling Tom-Tomaten. Sieht im Moment etwas eng aus, aber wenn die Tomatenpflanzen demnächst nach unten hängen, müsste das gut passen.














Der Thymian vom letzten Jahr hatte sich mittlerweile ziemlich ausgebreitet, allerdings war untendrunter auch viel vertrocknetes. Deswegen habe ich da mal ausgemistet. Danach war sogar soviel Platz im Topf, dass der Oregano und der Zitronenthymian noch mit reinpassten.






Die sechs Erdbeerpflänzchen sind in letzter Zeit richtig gut gewachsen (also für ihre Verhältnisse, das geht ja eher gemächlich voran). Die größeren haben jetzt mehr Platz bekommen und vor allem passen sie jetzt in hübsche Übertöpfe - das sieht schon viel besser aus.


 





Schön am gedeihen sind auch die Kapuzinerkresse und die anderen Blumen.
Die Gladiolen sind schon relativ groß und das Kleinzeug drumherum wächst auch vor sich hin.
Bei der Kapuzinerkresse hat jetzt ungefähr die Hälfte gekeimt:















Insgesamt ist es schon richtig schön grün und gemütlich:  


Fehlt eigentlich nur noch das passende Wetter, um auch draußen sitzen zu können.





Kommentare:

  1. Ach, hier sieht man ja die Kartoffeln. Wow. Die sind echt schon ganz schön grün!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die wachsen echt super, sogar im Moment bei der Kälte :-)

      Löschen