Montag, 30. September 2013

Nach dem Urlaub

Nach zweiwöchiger Abwesenheit war ich doch gespannt, wie die Balkonbepflanzung jetzt aussieht.
Die Pflanzen wurden zwar in der Zwischenzeit gegossen, aber Ende September neigt sich die Saison ja leider dem Ende zu und das Wetter ist mittlerweile auch schon deutlich herbstlicher geworden. Außerdem sahen viele Tomaten krankheitsbedingt schon vorher nicht mehr so fit aus.


Insofern war ich positiv überrascht, dass es immer noch einigermaßen grünt und blüht:




Die Kapuzinerkresse hat noch/wieder Blüten, das Basilikum sieht lecker aus, die Kaiserwinden bekommen zwar langsam gelbe Blätter, aber hängen voller Knospen und vereinzelter sehr schöner Blüten, die Erdbeerpflänzchen haben sich nach dem Ungezieferbefall wieder erholt und haben neue Blätter und es gibt sogar noch einige Tomaten zu ernten.



 

Vor ca. drei Wochen hatte ich an einigen Tomatenpflanzen neue Blüten entdeckt. Das scheinen mittlerweile noch mehr geworden zu sein und aus manchen sind sogar schon Früchte geworden... ob die noch reif werden, ist eine andere Frage, aber es sieht auf jeden Fall nett aus.




Jetzt heißt es erstmal bisschen aufräumen, die kaputten Blätter wegmachen etc., und dann wird geschaut, was man zum Herbst noch Leckeres aussäen kann.








Keine Kommentare:

Kommentar posten