Donnerstag, 21. Februar 2013

Pläne für den Sommer 2013

Bisher habe ich auf dem Balkon neben Blumen und Kräutern immer ein bisschen Gemüse angebaut, meist Tomaten und Salat, letztes Jahr auch Bohnen. Dieses Jahr soll es allerdings mehr Essbares werden. Unter anderem hat mich das Buch ,,Mein Küchenbalkon. Obst und Gemüse für City-Gärtner'' von Alex Mitchell dazu motiviert, in dem viele hilfreiche Tipps und Inspiration zum Gemüseanbau auf Balkon und Terrasse zu finden sind.

Im Bild ist die Bepflanzung von 2012 zu sehen: links am Geländer Kapuzinerkresse, auf dem Pflanztisch Tomaten, Paprika und Basilikum und in der Ecke Borlotti-Stangenbohnen.


Mein Balkon ist ca. 3,70m x 1,75m groß und geht nach Norden raus. Für sehr sonnenliebende Pflanzen also nicht optimal, aber bislang ist trotzdem alles von Paprika bis Sonnenblumen gut gediehen. Im Sommer bekommt er auch ab dem späten Nachmittag Sonne.



Dieses Jahr will ich Folgendes anbauen:
  • Erdbeeren
  • Strauch- und Hängetomaten
  • Möhren
  • Lauchzwiebeln
  • Kartoffeln
  • Bohnen
  • Kapuzinerkresse
  • evtl. weitere Kräuter

Außerdem muss noch Platz bleiben für die Pflanzen, die schon da sind: Paprika, Thymian, Petersilie, das Winter-Grünzeug und ab und zu will auch mal eine der Zimmerpflanzen draußen stehen.

Das wird voll!



Kommentare:

  1. yuchu noch eine Stadtgaertnerin! :)

    Kartoffeln, moehren, und radieschen werden SUPER was auf'm Balkon. Kartoffeln einfach in eine Kiste zu setzen kann ich sehr empfehlen. Meine Karotten hatte ich auch in einem Blumenkasten, wobei ich auch schon oft gesehen hab die einfach in einem Eimer zu ziehen, dann koennen sie auch laenger werden! ;)

    Mit meinen Erdbeeren hatte ich letztes Jahr leider das Problem, dass sie der Amseln hier im Hinterhof sehr gut geschmeckt haben... da kriegt man glatt mordlust, man kuemmert und kuemmert sich und die paar fruechtchen die dann dran haengen, frisst sie mir ab und kackt die kerne daneben...

    schoen dass du das auch machst und ich freue mich auf den Austausch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da freue ich mich auch drauf :)
      Bei dir gibt es bestimmt auch sehr viel zu berichten, wenn man sich deine Liste für dieses Jahr anguckt. Bin gespannt!

      Das mit den Erdbeeren ist ein guter Punkt... hier sind zwar nicht soo viele Vögel unterwegs, aber ein paarmal haben sie mir schon die neu ausgesäten Sachen durcheinandergewühlt und die Körner rausgepickt. Mal gucken, vielleicht habe ich Glück und sie mögen keine Erdbeeren ;)

      Kartoffeln baue ich dieses Jahr das erste Mal an. Aber scheint ja recht problemlos zu gehen. Ich stelle es mir auf jeden Fall toll vor, die eigenen Kartoffeln zu ernten und dann ganz frisch zu essen, mjam.

      Löschen