Freitag, 28. Februar 2014

Aussaatpläne für die neue Saison

Draußen lassen sich die ersten Krokusse und Narzissen blicken, die Sonne scheint endlich wieder gescheit und geht auch noch nicht mitten am Nachmittag unter, die Temperaturen klettern in angenehme zweistellige Bereiche - da kann man wohl die neue Aussaat starten!

Gesät werden bei mir dieses Jahr Blumenkohl, Chilis, Möhren, Spinat, Tomaten und Zwiebeln.
An Tomaten gibt es diesen Sommer mal wieder Kirschtomaten, die wahrscheinlich ziemlich buschig und ca. 1,50 m hoch werden - deswegen habe ich ua die Bohnen aus dem Programm genommen, es wird sonst einfach zu voll. Nach der enttäuschenden Möhren- und Zwiebelernte im letzten Jahr probiere ich es jetzt nochmal, diesmal allerdings mit anderen Sorten. Ganz neu in meinem Pflanzen-Repertoire sind Spinat und Blumenkohl. Bei den beiden bin ich sehr gespannt, ob das was wird. Zu guter Letzt habe ich mich noch für Chilis entschieden. Diesmal keine Gemüsepaprika, sondern schön Scharfe zum Würzen.




Wenn alles klappt, dürfte das ein sehr leckerer Sommer werden, immerhin sind fast alle meine Lieblingsgemüse am Start.

Natürlich mussten auch ein paar verlockende Pläne wieder über den Haufen geworfen werden, die Anbaufläche ist schließlich ziemlich begrenzt. Aber falls irgendwas gar nichts werden sollte, können Zuckermais, Mangold oder Bohnen vielleicht nachrücken.

Jetzt geht es aber erstmal an die aktuellen Pläne - bei Gelegenheit kommen die ersten Sämereien ins Fensterbank-Gewächshaus. 



         

Kommentare:

  1. Ich habe in den letzten Wochen auch immer ganz fleißig ausgesät, aber so weit sind die Sämlinge noch nicht. Überhaupt ist nicht alles aufgelaufen und teilweise war auch das Saatgut überaltert. Aber nun habe ich kräftig durchgemistet.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin auch mal gespannt, wie das dieses Jahr klappt; ua mit Blumenkohl habe ich ja noch gar keine Erfahrung.
      LG

      Löschen