Samstag, 4. Juli 2015

Lavendelduft


... gibt es auf meinem Balkon jetzt auch endlich wieder. Die relativ spät blühende Sorte ist mittlerweile in vollem Gange. Somit ein hübscher Farbtupfer mehr, der außerdem farblich perfekt zu den anderen Blüten im Moment von Schnittlauch, rosa blühenden Erdbeeren und lila Petunien passt.





Vor ca. einem Monat waren die ersten Blütenansätze zu sehen, 2-3 Wochen später blühte der Lavendel richtig schön.

4.6.
24.6.
4.7.


Sieht also gut aus. Bei den 38°C im Moment fühlt er sich zum Glück auch wohler als viele der anderen Pflanzen, die man am besten dreimal täglich gießen müsste.

Habe auch überlegt, wie lange ich die Pflanze schon habe, da sie für ihre Größe doch schon recht verholzt ist. Müssten ungefähr vier Jahre sein. Beim nächsten Mal sollte ich sie vielleicht mal wieder zurückschneiden, damit sie weiterhin dekorativ bleibt.  




Kommentare:

  1. hihi Den hab ich nun auch auf meinem balkon! Ist enfach voll hübsch und eben sehr pflegeleicht :-) Aber nicht bis ins verholzte, sondern nur bis in das Grüne zurückschneiden! Sonst treibt er nicht mehr neu aus. GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  2. Vor einer Woche habe ich mir auch endlich eine Lavendelpflanze für den Balkon gekauft. Es geht wirklich nichts über diesen Duft :-) Und die Hitze überlebt mein Pflänzchen bisher auch recht gut. Und da ich nicht wusste, bis wohin man Lavendel zurückschneidet: Danke auch für den Tipp, MamaMia :) Liebe Grüße, Anna von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Angeblich soll der Duft ja sogar Ungeziefer fernhalten, sodass die Pflanzen in der näheren Umgebung keine Läuse etc bekommen können.. bin mir aber noch nicht so sicher, ob das wirklich funktioniert ;-)
      Liebe Grüße

      Löschen